Das Kronenchakra – Sahasrara – steht für Spiritualität und das Vertrauen in eine höhere Kraft. Sahasra bedeutet Tausend, Ara Speichen. Der Name kommt daher, das es  das oberste der sieben Hauptchakren ist. Es liegt direkt an der Krone des Kopfes. Dabei steht das Chakra für die eigene Spiritualität. Und auch die Fähigkeit sich von einer Kraft führen zu lassen, die größer ist als du und dein Verstand.

Das Sahasrara Chakra ist das, wovon viele reden: „We are all one“, aber die wenigsten es wirklich leben. Dabei braucht unsere Welt diese Energie gerade am meisten! Ich glaube es gibt ein großes Missverständnis, was das angeht. Denn ich habe oft in der spirituellen Szene erlebt, das von Menschen erwartet wird sich und die eigene Wahrheit in den Hintergrund zu stellen. Weil es als Ego erlebt wird. Jetzt kommt es aber: es ist genau umgekehrt. Die unfassbar inspirierende Caroline Myss schreibt (Buchlink unten): Das 7. Chakra ist die Eingangspforte für unsere menschliche Lebenskraft. Es nährt den physischen, den mentalen und den spirituellen Körper. Myss sagt während Religion in den ersten Chakren motiviert ist, um eine Gruppe von Menschen Schutz zu bieten. Ist Spiritualität eine individuelle Erfahrung, die dich in eine Richtung lenkt, in der es darum geht Ängste, die die physische Welt betreffen loszulassen. Das bedeutet:

Das Kronenchakra steht dafür, dass wir die Verbindung zu einer höheren Kraft in alle unsere Handlungen legen. 

„Our goal while on this earth is to transcend our illusions and discover the innate power of our spirit. We are responsible for what we create, and we must therefore learn to act and think with love and wisdom and to live in service to others and all of life.“ C. Myss

Im ersten Teil dieser Serie ging es um das Muladhara Chakra. Hier findest du auch Basiswissen zu den Chakren und darunter die weiteren Chakren.

Merkmale des Kronenchakras

Das Sahasrara Chakra wird auch als 1000 blättriger Lotus bezeichnet. Es steht in Verbindung mit dem Kosmos (Jenseits des Stofflichen) in deinem Leben und in deinem Körper. Die Farbe mit dem es assoziiert wird ist: weiß. Es steht für die Verbindung zu einer höheren Kraft, die durch dich auf der Erde wirkt.  

Die  Zirbeldrüse und die höheren Funktionen des Gehirns sind diesem Chakra zugeordnet. Das ist in sofern spannend, da die Bedeutung der Zirbeldrüse gerade im Bereich von dem, was du in dein Leben ziehst und manifestierst immer mehr erforscht wird.

Menschen, die ein sehr offenes Kronenchakra haben, verfügen über eine strahlende Energie. Wenn solche Personen einen Raum betreten, verbreiten sich sofort positive Vibes. In der christlichen Tradition wird das mit einem Heiligenschein dargestellt.

Wie du erkennst, ob dein Kronenchakra Chakra in Balance ist

 Ist das Kronenchakra ausgeglichen, fühlst du einen inneren tiefen Frieden. Du hast ein quasi göttliches Vertrauen, weil du dir sicher bist, dass du getragen wirst. Egal wie deine äußere Situation aussieht. Ist das Kronenchakra in Balance, fühlst du einen tiefen inneren Frieden.

Ist das Chakra in Disbalance fühlst du dich oft leer, bedeutungslos und dumpf. Energetisch findest du dein Gleichgewicht nicht. Du hängst an materiellen Gegenständen und ein Gefühl von allgemeinen Mangel beherrscht dich. Orientierungslosigkeit ist auch ein Zeichen für eine Disbalance – meisten geringe Öffnung – des Kronenchakras. Denn wenn es in Balance ist, dann werden deine Handlungen durch eine höhere Kraft gelenkt. Im Grunde das, wovon die yogischen Schriften wie die Bhagavad Gita handeln.

Wenn wir anfangen die göttliche Verbindung zu suchen, und das  Sahasrara Chakras aktiv wird, kann es zu allen möglichen Formen von Tumult kommen. Eine starke innere Stimme, die oft in Opposition zu äußeren Autoritäten steht,  meldet sich plötzlich. Der Drang sich nach dieser inneren Stimme auszurichten, wird stärker und stärker. 

Manchmal kommt es zu einer regelrechten spirituellen Krise. Zu einem  Mangel an Sinn, der durch einfache äußere Veränderungen wie Jobwechsel o.ä. nicht gestillt werden kann. Jede spirituelle Krise, die dich in die sogenannte „Dark Night of the Soul“  führt, dient am Ende dazu dich auf einen neuen lichtvollen Weg zu bringen. 

Auf physischer Ebene kann es in Zusammenhang mit allgemeiner Immunschwäche bzw.  Schlafstörungen stehen. Es steht auch in Verbindung mit dem zentralen Nervensystem, dem Muskelsystem und der Haut. 

Um das Kronenchakra zu harmonisieren eignen sich u.a. Gebete und Meditation. Auch die Farbe weiß im Umfeld und in der Kleidung dient als stärkend.

Ätherische Öle für das Kronenchakra

Ätherische Öle, die du nutzen kannst, um das Sahasrara Chakra zu harmonisieren, sind Öle, die dich mit deiner Seele in Verbindung bringen. Sie helfen dir Kontakt zu deinem Inneren herzustellen und eine Verbindung zu einer höheren Kraft herzustellen. Egal wie du diese für dich bezeichnest: göttlich, universell oder einfach Higher Power.  Es sind zum einen erdige Düfte, die tiefe Verbindung unterstützen. Aber auch Öle, die dich dabei unterstützen, dich mit deiner Lebenskraft in Kontakt zu bringen. Häufig wurden die Öle traditionell für spirituelle Zeremonien eingesetzt.

Du kannst die Öle auf verschiedene Arten anwenden: verdünnt auf der Haut z.B. im Massageöl oder im Roll-On mit einem Trägeröl und im Diffuser. Wenn du die Öle speziell für die Unterstützung der Chakren anwendest, dann kannst du sie bewusst – in dem damit in Verbindung stehenden Bereich – auftragen.

Für das Kronenchakra ist der Scheitelbereich gut geeignet. Man kann dort direkt einen Tropfen auftragen. Alternativ eignen sich: die Handgelenke (Pulspunkte), hinter den Ohren und unter den Füßen.

Ich selbst verwende mittlerweile ausschließlich die ätherischen Ölen von dōTERRA. Mit keinen anderen habe ich bisher vor allem auf energetischer Ebene so eine Wirkung erfahren. Deshalb beziehen sich meine Erfahrungen auf diese Öle.

Cedarwood – das Öl der Gemeinschaft

Cedarwood hat ein reiches, holziges Aroma. Es ist ein erdendes Öl, das genutzt wird, um negative Energien zu beseitigen und innere Spannungen abzubauen. Es vertieft spirituelle Praktiken und Rituale und gilt als hilfreich für Visualisierungen und Manifestationspraktiken. Spannenderweise gilt es auch im stimulierend für die Zirbeldrüse und den Hypothalamus (Steuerzentrum des vegetativen Nervensystems). 

Cedarwood gilt auf energetischer Ebene als unterstützend dabei Bindungen zu fördern. Besonders wenn wir dazu neigen sehr Individualistisch unterwegs zu sein und uns oft wenig unterstützt und allein fühlen. Es kann gut angewendet werden, wenn wir Probleme haben Hilfe von Außen zuzulassen und ständig das Gefühl haben alles allein machen zu müssen.  Es fördert ein Gefühl von Zugehörigkeit und  Verbundenheit. 

Affirmation:  Mit jedem Schritt erkenne ich das eine höhere Kraft mich leitet.“

Lime – das Öl der Lebensfreude 

Lime ist ein tolles Öl, wenn du dich entmutigt fühlst besonders, wenn du dazu neigst Dinge oder Aktivitäten in deinem Leben, von denen du weißt, dass sie wichtig sind zu vermeiden und zu unterdrücken. Es bringt frische Energie und ermutigt besonders wenn der Glauben an die eigene Lebenskraft gemindert ist. Lime ist auch gut für Menschen, die viel im Kopf unterwegs sind und den Kontakt zu den eigenen Emotionen verloren haben. 

Wenn wir viel nach dem eigenen Sinn suchen und unsere Lebenskraft in Grübeleien verlieren, kann Lime unterstützend wirken. Es wirkt erfrischend und anregend und hilft aus festgefahrenen und stagnierenden Energien herauszukommen. 

Auf spiritueller Ebene gilt es als unterstützend sich mit spiritueller Führung zu verbinden. 

Affirmation: Mit jedem Atemzug lasse ich mehr Leichtigkeit und Lebensfreude in mein Leben“.

Myrrhe – das Öl der Mutter Erde

Myrrh hat auf energetischer Ebene die Qualität das Energiefeld von äußeren Einflüssen abzuschirmen. Als würdest du dich in eine Höhle zurückziehen und deine Energien sammeln und fokussieren. Es unterstützt uns dabei die Energie wieder nach Innen zu ziehen. Besonders für Menschen, die in Heilberufen arbeiten, in Großstädten wohnen oder viel unterwegs sind, kann Myrrh unterstützend wirken, sich sicher und geschützt zu fühlen. 

Myrrhe Öl steht auf mentaler Ebene dafür Gedanken zu stabilisieren und die Aufmerksamkeit wieder auf eine Schwingung von Sicherheit zu bringen. Es unterstützt dich dabei nach Innen zu gehen und Gedanken von Zweifel und Sorgen zu lösen und wieder Vertrauen zu gewinnen. An das Gute zu Glauben und sich geborgen zu fühlen. 

Myrrhe ist ein „biblisches Öl“ und wurde seit jeher in spirituellen Zeremonien und Ritualen genutzt. Es gilt auch als Cleanser für negative Energien. 

Myrrhe wirkt beruhigend und unterstützend bei Nervosität und Schlafproblemen. Und es steht für die Wiederherstellung einer gesunden Verbindung zu Mutter Erde und auch zur eigenen Mutter. Auf physischer Ebene wirkt es stabilisierend und entspannend. 

Affirmation: Jeden Tag vertraue ich mehr in eine höhere Kraft“
  • Nicht in der Schwangerschaft anwenden. 

Interessierst du dich für dōTERRA Öle?

Wenn du die dōTERRA Öle gern mal ausprobieren möchtest: Hier findest du alle Informationen, wie du sie einfach bestellen kannst. Wenn du Fragen zu den Ölen hast, schreibe mir gern.

With love & passion Heike

Heike → Hier findest du Termine für den nächsten Workshop zum Thema ätherische Öle.

Spannende Artikel zum Thema:

Weiterführende Buchtipps*:

  1. The essential Guide to Aromatherapy and Vibrational Healing: Margaret Ann Lembo = ein wundervolles Buch, das auf 60 Öle und ihre Wirkungen u.a. mental, spirituell, energetisch eingeht. Ich nutze es immer wieder zum Nachschlagen.
  2. Chakren, die sieben Zentren von Kraft und Heilung: Caroline Myss = ich bin ein riesengroßer Fan von Caroline Myss und der Meinung: dies ist das beste Buch, das es über die Chakren gibt. Im Englischen heißt es: Anatomy of the Spirit, was deutlich treffender ist.
  3. Modern Essentials Handbuch: Erste Schritte in ätherische Ölen leichtgemacht = ein tolles Buch, über ätherische Öle. Zahlreiche Öle werden einzeln vorstellt & du hast mehrere Register in denen du bestimmte körperliche und mentale Beschwerden nachschlagen kannst und entsprechende Öle für die Anwendung findest. (Oft ist die deutsche Ausgabe vergriffen, deshalb hier die engl. Version verlinkt).

*enthält Amazon Affiliate Links. D.h. ich erhalte eine kleine Provision, der Buchpreis bleibt aber gleich. Damit unterstützt du meine Arbeit.

Write A Comment

Pin It