Morgenseiten helfen die Kreativität zu steigern
Menschen

Entdecke deine Leidenschaft – mit Morgenseiten

Viele Menschen suchen diesen Funken im Leben, ihre Leidenschaft, etwas was sie wirklich begeistert. Julia von Jai Jewellery hat sie mit Hilfe der Morgenseiten gefunden, die im Buch: „Der Weg des Künstlers“, von Julia Cameron beschrieben werden.

[clickandtweet handle=““ hashtag=““ related=““ layout=““ position=““]„Die besten Dinge liegen so nah. Man muss dafür nur sich selbst begegnen. Und ich tue dies nun seit einem guten Jahr jeden Morgen und immer öfter.“ Julia Nußhart[/clickandtweet]

Hätte Ihr Jemand vor einem Jahr erzählt, dass sie einmal mit dem Verkauf von Edelsteinschmuck viele Menschen berühren, Geld verdienen und sich selbst glücklich machen würde, hätte sie es selbst nicht geglaubt.

Wie bist du auf das Buch aufmerksam geworden?

Ein Freund hatte mir das Buch „Der Weg des Künstlers“ (original: the artist way) empfohlen. Eine spirituelle Lektüre, mit der man seine Kreativität entdecken und seine Leidenschaft finden kann. Das Buch fordert auf, jeden Morgen drei Seiten Tagebuch zu schreiben, die so genannten Morgenseiten. Einfach alles aufschreiben, was so da ist. Ich begann zu schreiben und lernte viel über mich. Auf Papier war ich auf einmal viel ehrlicher zu mir selbst. Manchmal war ich regelrecht geschockt, wie direkt ich war: „Einkaufen nervt! Aber ich habe Hunger.“ Oder: „DIESE SCHEISS Bürokratie(…)“ Und „Der Drang in Argentinien auf der Affenfarm zu helfen ist auch schon wieder verflogen.“

Das klingt wie eine Art inneres Aufräumen, was hat dir das Buch noch gebracht?

Ich lernte sehr schnell, was ich brauchte, damit es mir gut ging, welche Menschen mich inspirierten oder nicht. Über ein bis zwei Monate schrieb ich fleißig meine Seiten, beantwortete fast alle im Buch gestellten Fragen und kam mir selbst und meinen Gedanken und Überzeugungen immer näher. Und so kam ich auch zu einem meiner großen Hobbies zurück: Schmuck machen. Ich kaufte ein paar Edelsteine und fertigte einige Ketten und Armbänder an. Außerdem beschäftigte ich mich immer mehr mit den Steinen und den ihnen zugesprochenen Wirkungen auf den menschlichen Körper und Geist.

Happiness Armband Grünachat
Was begeistert dich am Schmuck machen mit Edelsteinen?

Als Yogalehrerin glaube ich fest an die Kraft des Geistes bzw. des Unterbewusstseins. Das heißt, dass wir unsere Erfahrungen mit Menschen und Situationen um uns verändern können, wenn wir unsere Einstellung(en) und Gedanken verändern. Ich war schon immer ein Fan von „Positivem Denken“ und so kam ich auf die Idee zu jedem Edelstein die passende Karte mit positiven Affirmationen anzufertigen. Affirmationen sind positive Sätze, die wir täglich wiederholen um unsere Gedanken umzuprogrammieren. Im Falle des erdenden Granatsteins ist das z.B.: „Ich stehe mit beiden Beinen fest im Leben. Voller Kraft und Mut gehe ich meinen Weg.“ Dies kam so gut an, dass ich schnell einige Verkäufe verbuchte und Ende 2014 eine eigene Firma anmeldete.

Wie kamst Du auf den Namen deiner Firma Jai Jewellery?

Der Name der Firma kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Sieg.

Damit soll verdeutlicht werden, dass jeder Mensch glücklich sein kann und darf und dass jeder Mensch ganz besondere Talente hat. Diese Talente zu finden und zu leben führt zu höchster Zufriedenheit finde ich.

 

WEnn ich Morgenseiten schreiben möchte,Hast Du 3 tipps?

3 Tips, hm:
1. Ein schönes Buch besorgen, in das es auch Spaß macht zu schreiben.
2. Morgenseiten möglichst gleich nach dem Aufstehen schreiben, ohne davor News via Radio, Zeitung WhatsApp oder FB empfangen zu haben.
3. Dranbleiben, auch wenn du mal keine Lust hast zu schreiben.
Und das Buch „the artist way“ für alle, die noch tiefer eintauchen wollen.

Julia gibt regelmäßig Workshops bei der Du deine eigene Mala gestalten kannst. Ihren Shop Jai Jewellery erreichst Du hier:
Webshop
Facebook
Instagram

mala_mint_1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.