Guru Jagat unbesiegbar leben
Yoga

Buchtipp: Guru Jagat unbesiegbar leben & Verlosung

Guru Jagat ist eine sympathische Kundalini Yoga Lehrerin aus Amerika. Auf sie gestoßen bin ich über Elena Brower, die Ihren Kanal Rama-TV empfohlen hat. Ich habe nur ab und zu mal hineingestöbert, aber dann war ich immer inspiriert von ihrer erfrischenden klaren Art.

Jetzt hat Sie ein neues Buch veröffentlicht: „unbesiegbar leben“. Es bietet Inspiration und Ermutigung für Jeden. Egal aus welcher Yogarichtung oder ob Yogi oder Nicht-Yogi. Sie schreibt ganz schön, dass Kundalini Yoga wirklich für alle ist. (Ich würde das ausweiten und sagen: alle Yogaformen sind für alle). Sprich, jeder kann Yoga üben, egal wie alt und mit welchen körperlichen Voraussetzungen.

Sie erklärt, dass wir quasi immer wieder versucht sind, alles Unbequeme von uns fern zu halten. Genau das Unbequeme wird im Kundalini Yoga bewusst geübt, um ein kraftvolles selbstbestimmtes Leben zu fördern.

Guru Jagats Rat: Keep it simple

Statt jahrelanger Askese, kann Yoga auch ganz einfach sein. Ihrer Meinung nach kann man auch ohne Dogmen und stundenlange Praxis dauerhafte und durchgreifende Veränderungen erzielen.

Sie beschreibt Kundalini dabei als einen „Kraftspeicher“, den jeder hat und der durch die Praktiken mobilisiert wird. Voraussetzung dafür ist allerdings die Bereitschaft für Veränderung.

Dein Körper – der Schlüssel zur Vitalität

Im Kundalini Yoga wird zwischen 10 verschiedenen Körpern unterschieden. Der physische Körper ist dabei also nur ein kleiner Aspekt der yogischen Praxis. Regelmäßig ausgeführt, helfen die Yoga Übungen auch die verschiedenen anderen Körper in Einklang zu bringen.

Um den physischen Körper fit zu halten und vor allem das Drüsensystem zu aktivieren, empfiehlt sie z.B.  7 min. Feueratem und morgens eine kalte Dusche. Die Anleitungen in ihrem Buch sind übersichtlich, einfach und gut nachzuvollziehen. Die meisten Übungen sind kurz. Nur zwischen 3-10 Minuten lang.

Schönheit kommt von Innen

Spannend finde ich das Kapitel über Schönheit. Nachdem mir vor einiger Zeit eine Bekannte erzählte, wer alles unter den Yogalehrerinnen Botox spritzt, erstaunte mich das. Im Grunde kann ja jeder machen, was er will. Guru Jagat verweist in ihrem Buch aber darauf, das dass Einfrieren der Gesichtsmuskulatur durch Botox dazu führt, dass Du nicht mehr das ganze Spektrum menschlicher Gefühle erleben kannst. (In meiner Recherche hatte ich auch gelesen, dass es zu weniger Empathie führt, da Kommunikation über Spiegelung der Mimik stattfindet).

Außerdem gibt es Alternativen. Je glücklicher Du bist und je zufriedener, umso schöner siehst du aus. Falten sind dabei eher nebensächlich. Guru Jagat gibt Ernährungs-Tipps, Tipps zum Fasten an speziellen Mondtagen und hat einige Übungen parat, die dein Hautbild verfeinern und strahlender aussehen lassen.

Weitere Tipps, wie du in deine Kraft kommst

Im mittleren Teil des Buches geht sie auf Gefühle, das Nervensystem und die Chakren ein. Sie gibt hier viele Alltagstipps und zeigt in kleinen Übungsreihen, wie Kundalini Yoga ganz einfach, praktisch geübt werden kann. Umfassend geht sie auf ganz verschiedene Aspekte der Yogapraxis ein: Pranayama, Mantren und ihre Wirkung, aber auch immer wieder auf das Mindset und deine Glaubenssätze.

Sie gibt Anleitungen für energetische Reinigungsübungen und beschreibt wie Kundalini Yoga dabei hilft alte Gedankenmuster zu verändern. Immer wieder geht es darum in die eigene Schöpferkraft zu kommen und das Leben selbstverantwortlich in die Hand zu nehmen. Nicht mit Druck und Hetzerei, sondern mit Ruhe und innerer Ausrichtung auf Stabilität und Authentizität. Sie empfiehlt jedem, für sich und sein Leben bedingungslos loszugehen:

Fazit: Guru Jagat unbesiegbar leben

Das Buch ist eine schöne Erinnerung an eine einfache Yoga Praxis und an bewusste Ernährung. Sie gibt Tipps zu Atemübungen, Meditationen, Affirmationen, für die Lebensgestaltung und dafür, das eigene Mindset zu überdenken. Wegzukommen vom Höher, Schneller, Weiter. Stattdessen mit einer eigenen Yoga Praxis, die maßgeschneidert auf die persönlichen Bedürfnisse ausgelegt ist, nach innen zu gehen. Und wenn es eben nur 3 Minuten am Tag sind.

Ich verlose 2 Exemplare von „Guru Jagat – unbesiegbar leben“. Hinterlasse mir bis Montag, den 09.4.2018 hier ein Kommentar und du bist automatisch dabei.

Das Buch bekommst du unter anderem auch hier.

*
Guru Jagat ist vom 6.-15. April auf Workshoptour in Deutschland. Weiter Infos findest du hier.

Nach Hamburg kommt sie am 8. & 9. April. Tickets dafür gibt es hier.

*Affiliate-Link

 

  1. I am so curious to try Kundalini yoga & learn more about its effect on our nervous system and chakras. Also appreciate her approach on simply beginning, even if you don’t know where things will end up. A great metaphor for life. Seize the day, the moment & just do it!

  2. Nathalie

    Würde mich sehr über das Buch freuen. Bin auch eher zufällig auf die gestoßen und fasziniert mich sehr

  3. Michaela

    Meine einzige Kundalini Yoga Erfahrung war so schräg (wir tanzten u.a. alle 12 Monate), dennoch wäre ich gespannt mehr darüber zu erfahren auf eine ganzheitliche und entspannte Art 🙂

    • Liebe Michaela, ja sowas ähnliches ist mir auch schonmal passiert. Es kommt ganz auf den Lehrer an finde ich. Viel Glück & lieber Gruß Heike

  4. Ich würde mich sehr über das Buch freuen.

  5. Uta Möller-Pahnke

    Deine Beschreibung macht Lust aufs lesen ❣️

  6. Hey Heike, Lieben Dank für die Inspiration! Das Buch hört sich total schön an, doch nicht nur etwas für Kundalini praktizierende

  7. Liebe Heike! Das Buch ist ganz wunderbar. Ich habe es mir auch gerade gekauft. Falls ich es gewinnen sollte, würde ich es gern meiner Schwester schenken

  8. Die Buchvorstellung und die Zitate von Guru Yagat sind sehr schön und inspirierend. Als Unterstützung für mein eigenes Üben und Lernen, würde ich mich sehr über das Buch freuen.

  9. Veronika

    Ich war gestern auf einem ihrer Workshops – wunderbar! Das Buch hab ich aber nicht mitgenommen und springe hier mal mit in den Lostopf! Danke für die Chance!

  10. Silke Starken

    Liebe Heike,
    das Buch hört sich vielversprechend und erfrischend an,ich würde mich sehr darüber freuen.
    Ich unterrichte selber KY und befinde mich gerade in der Stufe 2 Ausbildung.
    Sät Nam und liebe Grüße
    Silke

  11. ich möchte das buch gewinnen 🙂 spannende frau, die total entspannt mit allen möglichen standards aufräumt. mag ich!!

  12. Ich würde das Buch auch sehr gern gewinnen. Die Frau ist spannend und ungewöhnlich. Über sie und sowieso über Kundalini Yoga würde ich gern mehr erfahren. Liebe Grüße

  13. Ich habe heute zum ersten Mal eine Kundalini Klasse besucht und lese jetzt gerade Deinen Blog- wenn das mal kein Zufall ist…daher würde ich mich sehr über das Buch freuen. Sat Nam Kristin

  14. Das Los hat entschieden: Ella & Dana, herzlichen Gückwunsch und viel Freude mit dem Buch! ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.