Yoga Gipfel Kennedybruecke
Yoga

#bridgestohumanity – Yoga Gipfel auf der Kennedybrücke

Yoga und ungewöhnliche Ideen. Dafür sind Benita und Immanuel Grosser in der Hamburger Szene mit ihrem Yoga und Kunstraum Y8 bekannt. Jetzt haben sie eine besonders schöne Aktion ins Leben gerufen: #bridgestohumanity. Einen Yoga-Gipfel. Ein Treffen von Yogis und Lehrern unterschiedlicher Yogatraditionen. Als ich von dem Projekt gehört habe, war ich sofort dabei. Ich finde besser geht es doch nicht. Zusammen Yoga üben, draußen und dann auch noch auf einer Brücke.

„Unsere Idee ist es ein Zeichen zu setzen im positiven. Ein Zeichen für Verbindung, ein friedliches Zeichen. Deshalb auch der Termin. Frühmorgens und einen Tag vor dem Gipfel um gute Energie rauszuschicken.“ Benita Grosser

Und so sieht es aus: Gemeinsam unterrichten vier Yogalehrer aus unterschiedlichen Traditionen eine Yogastunde. Zusammengesetzt aus Kundalini, Iyengar, Jivamukti und Sivananda Yoga. Eine wunderschöne Geste für Community und ein friedliches Miteinander.

„Auch innerhalb der Yogatradition gibt es schnell ein Cliquendenken und entsteht immer wieder Konkurrenz. Darum geht es uns hier nicht, sondern vielmehr darum ein Feld zu schaffen. Ein weites geistiges Feld.“ Benita Grosser

Es soll eine Geste sein. Eine Geste dafür offen, frei, kreativ und vor allem friedlich miteinander zu leben. Es geht darum starke Bilder des gelebten Miteinanders in die Welt zu schicken. Nicht dagegen sein, sondern zeigen wofür wir stehen:

„Statt verengtem Denken geht es um Toleranz und Aufeinander zugehen. In der heutigen Zeit reagieren immer mehr Menschen mit Angst und Sicherheitsdenken. Der Raum verengt sich. Yoga hingegen ist immer eine Raumeroberung. Innere Expansion“ Benita Grosser

Die dann von innen nach außen getragen wird.

Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen:

Donnerstag 6.7. von 7:00-8:00 Uhr. Kennedybrücke. Auf dem Bürgersteig Richtung Außenalster.

Weitere Infos gibt hier

PS: Bringt etwas gelbes mit, ein kleines Accessoire, wie ein Haargummi oder ein T-Shirt, Matte oder was ihr habt mit, denn gelb soll als verbindendes Element dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.